Black Belt

BlackBelt

 Vassilios Tatidis
Position:
Vassilios Tatidis
Send an Email
(optional)
Miscellaneous Information:

Vassilios Tatidis WHKD 3rd. degree Black Belt / Germany HYSICAL – METAPHYSICAL – PHILOSOPHICAL WHKD Rank: 3rd degree Black Sash Serial #: 3-1994-195-AD-AD13 School/Club Location: Munich, Germany Website: www.whkd-muenchen.de Email: vtatidis at yahoo.de Biography: In October 1986 my WHKD (short for Wun Hop Kuen Do) combat art career began in the Dacascos Kung Fu School in Hamburg Bahrenfeld. This stood under the direction of Sigung Winfried Joszko (6th degree) and Professor Dasos Efstathiadis (8th degree). Under the line of my Sifus I have been teaching from 1989 the beginner form class and additionally from 1991 to the beginner class. During this period I have been successfully attending to several national and international fight and form tournaments. In April 1994 after a training of many hours each day, 6/7 days in a week, it was so far: I applied to the black belt examination which I got through with ability. The test committee was made up of Sigung Winfried Jozko, Professor Jörn Tiedge, Professor Michael Timmermann, Professor Christian Wulf, Sigung Hubert Wolf and special guest Professor Malia Bernal Since 2006, under the direct line of GM Al Dacascos, I am successfully training a WHKD group in Munich, Germany. Since 2011 he is the national coach at the ISKA Germany for the light contact and soft style forms __________ German: Vassilios Tatidis ist in seiner Jugend sportlich unterwegs gewesen. Er beschäftigte sich mich verschiedenen Ballsport- / Mannschaftsportarten wie Fußball und Basketball. Seine erste Begegnung mit dem Kampfsport geschah durch seinem Bruder Efthimios (Marco) Tatidis, der zur dieser Zeit aktiver Kampfsportler war. Somit begann die Laufbahn für Vassilios im Oktober 1986 im Wun Hop Kuen Do, in der Dacascos Kung Fu School Bahrenfeld. Diese stand zu dieser Zeit unter der Leitung von Sigung Winfried Joszko und Professor Dasos Efstathiadis. Er wurde im WHKD hauptsächlich von Sigung Winfried unterrichtet und später stieß auch Sigung Emanuel zur Schule, wo er unter ihm in Formen unterrichtet wurde. Vassilios erhielt schon sehr früh die Erlaubnis erst den Unterricht mit zuleiten und später alleinverantwortlich. Somit leitete er mit ab 1989 und seit 1991 alleinverantwortlich die Anfängerklassen in Basics und Formen. Während seiner Laufbahn holte er unzählige Auszeichnungen. Nach 7 ½ Jahren hartem Training unter Sigung Winfried, Sigung Emanuel und seinem Bruder, legte er am 24.04.1994 seine Schwarzgurtprüfung vor einem sechsköpfigen Komitee, in dem sich auch Professor Malia Bernal befand, mit „ausgezeichnet“ ab. Seit 2006 unterrichtet er in München unter der Leitung von GM Al Dacascos. Er ist neben seiner freiwilligen und nicht kommerziellen Tätigkeit auch als ehrenamtlicher Bundestrainer der ISKA im Softstlye-Formen und Leichtkontakt unterwegs.