Black Belt

BlackBelt

Efthimios Tatidis
Efthimios Tatidis
Miscellaneous Information:

Efthimios Tatidis WHKD / Germany Black Belt Instructor Professor Dasos I was born in Greece on the 4th Oct. 1962. My first experience with fighting sport was in Hamburg, Rissen when I was 13 years old and I started to learn Karate. I trained 3 years and won several competitions and at least I was on the way to get the brown belt. Due to my move to another place I had to look for another school and found the WHKD style in the Nippon karate school. At that time the teachers were GM Al Dacascos and his wife Simo Malia. This martial art style enthused and inspired me immediately that’s why I trained there since 1978. There I found many friends like Sifu Dasos (not black belt at that time) who become later my teacher. We moved from Sailer Street to Wedel where I trained and where I got 1992 my black belt too. Witnesses of my promotion were the 1st Generation of Germany and as special guest Sifu Bill Ovens. Since then I trained with several teachers and tried several styles to improve all my techniques. At the moment I have my own groups In Uetersen and Hamburg where I give as well the possibility to train to children and adults who have no financial facilities to attend to a normal school. During my training two of my students already got the black belt but due to family and work they are at the moment inactive. Ich wurde am 04.10.1962 in Griechenland geboren. Mein erster Kontakt mit dem Kampfsport / der Kampfkunst war in Hamburg Rissen, wo ich mit 13 Jahren mit dem Karate anfing. Drei intensive Jahre übte ich den Sport aus, gewann mehrere Auszeichnungen und war auf dem Weg zum Braungurt. Leider mussten wir 1978 umziehen und so entschloss ich mich eine neue Schule aufzusuchen. Auf der Suche bin ich auf die Schule Nippon gestoßen, worin Karate aber auch WHKD von GM Al Dacascos unterrichtet wurde. Faszinierend von den Übungen und Trainingsinhalten von GM AL und Simo Malia wollte ich nur noch dieses ausüben. Schnell fand ich Freude und Freunde, darunter auch Sifu Dasos, der noch ein Farbgurt war, aber in Laufe der Jahre auch mein Lehrer wurde. Den Umzug von der Seilerstraße nach Bahrenfeld und später nach Wedel, war für mich nie ein Grund, das Training anzubrechen. In den Jahren erzielte ich unzählige Platzierungen in Kampf- und Formenwettbewerben. Nach jahrelanger Arbeit, war der Tag gekommen, worin ich meine Leistungen als Schwarzgurtanwärter beweisen musste. Nach einer super Leistung und einer der Prüfungsbesten bestand ich meine Prüfung zum ersten Grad WHKD Black Sash 1992. Anwesend war die komplette erste Generation aus Deutschland und Sifu Bill Owens als Ehrengast aus den USA. Seit dieser Zeit entwickelte ich weiter und weiter meine erlernten Techniken, intensive Trainingseinheiten mit anderen Lehrern und Stilen halfen mir weiter in der Findung und Ausbesserung meiner Fähigkeiten. Seit 1996 unterrichtete ich Privatschülern ehrenamtlich in meinen Gruppen in Uetersen und Hamburg und bis zum heutigen Zeitpunkt habe ich stets das Ziel vor Augen gehabt, Schülern die Kunst beizubringen, auch an jene die kein Geld haben es zu zahlen. Meine zwei ausgebildeten Schwarzgurten halfen mir Anfangs, nur leider Berufs- und Familienbedingt haben sie keine Zeit mehr hier intensiv zu unterstützen.